Aktien, Rohstoffe und Währungen mit einem Broker handeln

Wer bei einer Suchmaschine nach binäre Optionen sucht, der findet dazu eine Vielzahl an Informationen, aber auch viele Broker wie zum Beispiel 24option. Doch was sind eigentlich binäre Optionen und was bietet der Broker 24option seinen Kunden an? 24option – onlinebetrug.net hat den Test gemacht.

Das sind binäre Optionen

Aktien die an der Börse gehandelt werden, kennt jeder. Doch man kann Aktien, aber auch Rohstoffe und Währungen anders handeln, nämlich als binäre Optionen. Hierbei erwirbt man keine Aktie, auch investiert man nicht in eine Aktie, vielmehr setzt man bei den binären Optionen auf Kursverluste und Kursgewinne. Die Gewinne und Verluste orientieren sich hierbei an den aktuellen Entwicklungen an der Börse. Da natürlich niemand die genauen Kursentwicklungen einer Aktie kennt, gleicht dies natürlich fast einem Glücksspiel.

Dementsprechend hohe Renditen winken aber im Erfolgsfall, so betragen diese je nach Broker bis zu 90 Prozent. Wie viel Geld bei einem Trade einsetzt, bleibt jedem selbst überlassen. In der Regel ist man bereits ab ein paar Euro bei einem Trade schon dabei.

Die Einsatzhöhe bei einem Trade ist im übrigen im Hinblick auf die mögliche Rendite nicht ganz unerheblich. Dies gilt auch hinsichtlich der ausgewählten Zeit bei einem Trade. Hier gilt der einfache Grundsatz, je länger man einen Trade laufen lässt, umso ist die mögliche Rendite bei Erfolg. Natürlich gibt es hierbei aber auch einen Haken, je länger ein Trade läuft, umso schwieriger kann man dessen Entwicklung vorhersehen.

Die Anmeldung ist oftmals sehr einfach gestaltet, so muss man einfach ein Handelskonto mit seinen Daten eröffnen und Geld einzahlen. Ohne eine Geldeinzahlung kann man bei keinem Broker mit dem Handel von binären Optionen beginnen. Bei der Einzahlungshöhe gibt es je nach Broker Unterschiede. Beim Broker BDSwiss muss man zum Beispiel mindestens 100.00 Euro einzahlen und kann direkt loslegen. Eines sollte man im Zusammenhang mit binäre Optionen noch beachten, alle Gewinne die man bei den Trades erwirtschaftet, muss man auch versteuern.

Das ist Social Trading

Wer nicht ganz so risikofreudig ist, trotzdem aber auf binäre Optionen nicht verzichten möchte, der sollte es mal mit Social Trading probieren.  Eines muss man bei Social Trading beachten, es wird nicht von jedem Broker angeboten. Doch was ist eigentlich Social Trading? Bei Social Trading werden andere Nutzer die gerade mit ihrem Trade gut liegen und Gewinne erwirtschaften, auf der Plattform angezeigt.

Man selber kann dann in diesen Trade einsteigen und selbst von den Gewinnen profitieren. Gerade für Anfänger die noch wenige Kenntnisse über binäre Optionen und die Handelsabläufe haben, ist Social Trading eine gute Sache, da man von den Erfahrungen und dem Glück anderer Trader profitieren kann.  Natürlich gibt es auch beim Social Trading noch ein Risiko, es ist aber wesentlich kleiner. Auch sind in der Regel die Gewinne, also die Rendithöhe ein klein wenig niedriger als üblich.

Der Broker IQ Option

Um überhaupt mit binäre Optionen handeln zu können, braucht man einen Broker. Ein guter Broker ist hierbei IQ Option.

IQ Option bietet seinen Kunden umfangreiche Leistungen an, dazu gehört zum Beispiel auch ein Demokonto. IQ Option zeichnet sich vor allem durch ein umfangreiches Angebot an binäre Optionen aus. Auch bietet IQ Option seinen Kunden zum Beispiel Social Trading an und umfangreiche Hilfen. Wichtig ist, dass Sie IQ Option Erfahrungen 2017 – Betrug oder nicht? › onlinebetrug.net lesen und auch versthen. Dazu gehört auch das bereits erwähnte Demokonto. Gerade wenn man noch Anfänger ist, ist das Demokonto eine klasse Sache.

Den ein Demokonto funktioniert bei IQ Option wie ein richtiges Handelskonto, alle Transaktionen sind aber nur simuliert. So kann man sich mit dem Demokonto von IQ Option sehr gut mit der Plattform, aber auch mit den Abläufen vertraut machen. Für die Nutzung des Demokonto entstehen einem keine Kosten. Doch das Demokonto ist ein Faktor den IQ Option interessant macht, der zweite Faktor ist der Kundenservice und die umfangreichen Hilfen. So verfügt IQ Option über einen mehrsprachigen Kundenservice und auch über Handbücher und Anleitungen.  Diese Handbücher und Anleitungen eignen sich sehr gut für Anfänger, aber auch für erfahrene Trader, da man darin immer wieder gute Tipps und Tricks rund um binäre Optionen findet.

Moderne Finanzderivate im Internet handeln

Binäre Optionen sind moderne Finanzderivate, die im Internet auf  Finanzplattformen gehandelt werden.  Es sind extrem kurzlebige Optionen mit denen Trader in kurzer Zeit bis zu 75 % Ihrer Ausgaben gewinnen können.

Binäre Optionen sind Social Trading mit Demokonto bei der anyoption!

Um hohe Gewinne zu erzielen müssen Kunden nur  vorhersagen wie sich gerade gehandelte Binäre Optionen bis zum Ende ihrer jeweiligen Handelsperiode entwickeln werden. Ob sie  höher oder tiefer stehen werden als zum Abgabezeitpunkt der Option. Für Social Trading mit Binären Optionen sind keine  Vorkenntnisse Voraussetzung. Das Beachten von wenigen einfachen Regeln, und die Wahl eines guten Brokers, können den Unterschied ausmachen, und die Wahrscheinlichkeit erfolgreiche Trades mit Binären Optionen abzuschließen deutlich erhöhen.  Die anyoption ein sehr erfolgreicher Broker, der seinen Kunden umfangreiches Lehrnaterial und ein Demokonto zum Üben zur Verfügung stellt. Durch den Artikel anyoption Erfahrungen 2017 – Betrug oder nicht? › onlinebetrug.net haben wir uns auch für anyoption entschieden.

Hier ein paar Tipps zum erfolgreichen Social Trading

Wer noch nie Handel mit binären Optionen getrieben hat und sich darüber imformieren möchte, der findet im Folgenden einige Grundinformationen. Die Laufzeiten für Binäre Optionen betragen je nach Wahl  60 Sek. 15 Min., 30 Min., 1 Stunde und bis zum Schluss des jeweiligen Handelstages. Die Laufzeiten sind  je nach Anbieter unterschiedlich. Bereits mit einem geringen Einsatz  man gleich loslegen. Die Mindesteinzahlung wird getätigt wenn man sich fit genug fühlt und mit echtem Geld handeln möchte.

Es gibt einige goldene Regeln die man beim Social Trading niemals ausser acht lassen sollte. Die eToro Plattform ist besonders übersichtlich strukturiert und jeder findet sich darauf gut zurecht. Mit dem Demokonto und Spielgeld kann man ohne Reue ausprobieren wie Social Trading funktionieren.  Auf dem Demokonto kann ein Neuling auf dem Gebiet des Tradings mit dem Broker

eToro kann man in Ruhe lernen, ehe man sein echtes Geld in den Sand setzt. Das bestätigt auch die eToro Erfahrung die wer gemacht haben.

Zehn Grundregeln Binäre Optionen       im Social Trading zu handeln!

  1. Setzen Sie jedesmal nur 5 % Ihres vorhandenen Gesamtkapitals mit einer Option. Risikomanagement rettet Ihr Kapital. Handeln Sie anfänglich mit einem Startkapital von 200,- Euro dann ist der höchste Mindesteinsatz 25 Euro. Später wenn Sie mehr Kapital haben sollten Sie sich an das 5% Modell halten.
  2. Sie sollten nach Möglichkeit die Kursbewegungen parallel noch bei einem anderen Broker beobachten. Sie können auf diese Weise, die erwartete Tendenz der Richtung beste einschätzen
  3. Die Order PUT oder CALL geben Sie erst kurz vor dem Ablauf einer Option ins System eingeben. Bei den doch sehr schwankungsintensiven Märkten können Sie auf diese Weise Ihr Risiko deutlich verringern.
  4. Der Abrechnungskurs nimmt genau die Gegenrichtung der als Letztes kurz vor Ablauf ausgeführten Bewegung. Diese Tendenz ist typisch und trifft in mindestens 80 % der Fälle zu.
  5. Kaufen Sie die kurzfristigen besonders starken Ausschläge hinauf oder hinunter auf jeden Fall in die Gegenrichtung. Nachdem wichtige Konjunkturdaten brkannt gemacht wurden, schlägt das Pendel ersmal in der Gegenrichtung aus, bevor sie die eigentliche Richtung eingeschlagen.
  6. Traten Sie nicht aumehr als vier Märkten und machen auf jeden Fall nicht mehr als zwei Trades gleichzeitig. Dadurch halten Sie Ihr Social Trading klar und übersichtlich. Lassen Sie sich einfach nicht zu mehr Trades hinreißen!
  7. In den doch recht volatilen Märkten ist die Option zum Ende des Handelstages oft die vernünftigere Lösung gegenüber den Optionen auf Stundenbasis. Gerade bei Devisen und Rohstoffen ist diese Taktik empfehlenswert.
  8. ist gerade kein Sie ansprechendes Setup online, dann verzichten Sie den betreffenden Trade. Es gibt jede Stunde neue Chancen. Betrachten Sie das Social Trading mit Binären Optionen als lockeres Zusatzgeschäft. Selbst tägliche kleine Gewinne summieren sich zum Monatsende zu einer stattlichen Summe.
  9. Beenden Sie ihr Trading immer denn, wenn Sie schicke Gewinne abgestaubt haben. Overtrading, ist unbedingt zu vermeiden. Setzen Sie sich klare Ziele nur dann bleiben die Gewinne konsequent bei Ihnen. Jeder Handelstag bringt auch Ihnen neue Chancen.

10.Belohnen Sie sich für die Mühe! Kaufen Sie für sich etwas Schickes, dann macht Handeln täglich noch mehr Spass!

Wichtig und ratsam ist es das Demokonto über mehrere Wochen fleißig zu nutzen, im Anschluss kann man von der gemachten Erfahrung bei Social Trading mit BDSwiss viel profitieren!

Erfahrene Trader helfen Anfängern beim Copy Trading

Trader gibt es viele im Internet, wobei es oftmals schwer ist den besten zu finden. Hier ist BDSwiss einer der Trader, die wirklich zu den besten gehört. Dies auch weil es hier Social Trading und ein Demokonto für Anfänger wesentlich leichter macht um mit binäre Optionen zu handeln.

Erfahrene Trader helfen Anfängern

Dies ist bei BDSwiss möglich, was auch als Social Trading bekannt ist. Durch diesen Kontakt können Anfänger im Bereich binäre Optionen den Handel richtig erlernen und sogar die Anlagen der erfahrenen Trader kopieren. Dies geht auch schon beim Demokonto, womit dann die ersten Erfahrungen gesammelt werden können.

Doch das Beste bei einem Demokonto ist, das hier noch kein echtes Geld eingesetzt wird. Allerdings können hier dann auch keine echten Gewinne erzielt werden, doch das Risiko Geld zu verlieren bleibt somit erst einmal ausgeschlossen.

Zusätzlich kann beim Copy Trading auch von erfahrenen Tradern so einiges gelernt werden, damit später der Handel mit echtem Geld auch Gewinn bringt. Denn auch bei binäre Optionen kann die falsche Entscheidung getroffen werden, wobei die Verluste aber schon vorhersehbar sind.

Dies gilt auch für den Gewinn, womit dann manch unerfahrene Trader vielleicht die falsche Entscheidung treffen würden. Somit ist das Copy Trading bei BDSwiss ein aktives Training und Lernen, vor allem wenn dies noch mit einem Demokonto geschieht. So sieht das auch der Autor des Artikel Copy Trading 2017 ++ Alles nur Betrug oder klappt das wirklich? den ich super finde.

Binäre Optionen genau erklärt

Auch das ist bei BDSwiss besonders, denn hier wird alles ganz genau erklärt. Hierfür gibt es eine spezielle Hilfe, wobei natürlich auch binäre Optionen und die Funktionsweise der Anlage genau erklärt werden. Dabei ist es egal, ob sich schon jemand ein Demokonto zugelegt hat oder nicht.

Informationen werden bei BDSwiss über die Plattform Onlinebetrug jedem zugänglich gemacht, was wiederum zeigt, was bei BDSwiss alles seriös zugeht. Hier wird alles offen behandelt, genauso wie das social Trading also der Kontakt zu anderen Tradern möglich ist.

So wird auch in einfachen Schritten die Eröffnung eines Kontos erklärt, was natürlich auch für das Demokonto gilt. Erst danach kann sich jeder frei entscheiden, ob das Demokonto umgewandelt werden soll oder nicht. Mit BDSwiss und dem Social Trading wird der Einstieg in binäre Optionen erleichtert, wobei das Risiko bei Verlust immer bleibt. Doch wer sich in dieser Materie auskennt, der kann auch durch binäre Optionen einen Gewinn machen.

Vor allem wenn noch das social Trading in Anspruch genommen wird. Leichter kann der Einstieg nicht gemacht werden, vor allem wer sich die Hilfeseite einmal genau anschaut. Genauso wird auch die genaue Funktionsweise von binäre Optionen erklärt, damit hier wirklich ordentlich gehandelt werden kann.

Einfach und verständlich

So ist die Seite von Option888 aufgebaut, da hier jeder wirklich alles verständlich erklärt bekommt. Wir empfehlen jedoch ein Option888 Test durchzulesen. Wer dann noch mit einem Demokonto anfängt, kann auch gleich sein neues Wissen umsetzen. Denn natürlich will auch der Handel mit binäre Optionen gelernt sein, was dann durch das social Trading noch einfacher geht. Hier kann dann auch einfach von erfahrenen Tradern kopiert werden, damit am Anfang der Verlust in Grenzen bleibt.

  1. Denn Verluste gibt es auch beim Demokonto, auch wenn dies noch nicht ans eigene Geld geht. So kann jeder durch Option888 den Handel mit binäre Optionen leicht erlernen, eohne dabei sein ganzes Geld zu verlieren.
  2. Nicht umsonst gehört Option888 zu den besten Tradern, was auch das Social Trading betrifft. Wer hier handelt, ist gut aufgehoben, vor allem durch das Demokonto und das social Trading. Denn lernen von den Besten ist immer gut, gerade wenn jemand neu in dieser Materie ist. Danach kann dann das Demokonto schnell umgewandelt werden, damit dann auch mit echtem Geld gehandelt werden kann.
  3. Auch hier kann social Trading hilfreich sein, damit sich die Verluste in Grenzen halten. Sicher handeln mit Option888 ist so einfach möglich.

Bei Binären Optionen echtes Geld einzusetzen

Immer mehr Menschen möchten gerne binäre Optionen im Internet handeln, doch leider fehlt es hier oftmals an Basiswissen. Genau hier kann die BDSwiss helfen, denn diese ermöglicht auch das sogenannte Social Trading oder auch Copy Trading. Natürlich sind dies für unerfahrene Trader böhmische Dörfer, doch das kann sich ganz schnell ändern.

Demokonto eröffnen

Dies geht bei BDSwiss ganz einfach, danach kann dann jeder die ersten Transaktionen durchführen, allerdings ganz, ohne echtes Geld einzusetzen. Doch vorher kann noch beim Social Trading mit anderen Tradern Kontakt aufgenommen werden, oder einfach, dessen Transaktionen anschauen.

Diese können dann sogar kopiert werden, also kann jeder dann auch auf die gleichen binäre Optionen setzen, wie andere Trader das getan haben. Daher wird dann auch vom Copy Trading gesprochen, da hier einfach die Einsätze nachgemacht, oder besser gesagt kopiert werden.

All dies geht schon mit dem Demokonto von BDSwiss, ohne das dabei schon richtiges Geld eingesetzt werden muss. Daher gilt gerade auch BDSwiss in diesem Bereich als sehr guter Trader, doch dieser hat noch mehr zu bieten.

Hilfe noch bevor ein Demokonto eröffnet wurde

Wer sich noch nicht ganz sicher ist, kann zuerst einmal die Hilfe nachlesen. Dies nimmt allerdings ein wenig Zeit in Anspruch, denn hier wird auch alle genau über binäre Optionen erklärt. Ein Binäre Optionen Anbieter & Vergleich ist somit super sinnvoll. Somit können dann auch die ersten Erkenntnisse in diesem Bereich gesammelt werden, noch bevor jemand ein Demokonto eröffnet hat. Aber auch nachdem ein Demokonto eröffnet wurde, bleibt der Trader nicht alleine. Hilfe gibt es zu jedem Zeitpunkt, was auch durch das Social Trading gewährleistet wird.

Denn hier können sich die Trader untereinander Unterhalten und somit auch Erfahrungen austauschen. Dieses Social Trading ist gerade für Anfänger sehr sinnvoll, da diese dann auch die gleichen binäre Optionen wählen können. Somit besteht die Möglichkeit, Gewinn zu machen, was wiederum auch bei einem Demokonto sehr gut ankommt.

Bei BDSwiss wird kein Trader alleine gelassen, was auch durch das social Trading gewährleistet wird. Genauso kann jeder Trader die Hilfe nachlesen, wo dann auch binäre Optionen und wie diese funktionieren leicht erklärt wird.

Alles genau erklärt

Bei BDSwiss wird alles ganz genau erklärt und das in einzelnen Schritten. In einem Artikel mit dem Titel „BDSwiss Erfahrungen 2017 – Betrug oder nicht? › onlinebetrug.net“ finden Sie noch mehr Tipps. Somit bleibt hier im wahrsten Sinne des Wortes, jeder Schritt übersichtlich.

Somit kann jeder schnell und einfach ein Konto eröffnen, um dann auch mit echtem Geld zu handeln. Vorher sollte aber unbedingt alles zu binäre Optionen durchgelesen werden, damit hier keine gravierenden Anfängerfehler gemacht werden. Dies kann natürlich auch durch Social Trading geschehen, wo dann von Profis abgeschaut werden kann. Es ist dann auch erlaubt diese Anlagen zu Kopieren, was dann die Wahrscheinlichkeit eines Gewinnes noch erhöht.

All dies wird bei BDSwiss geboten, wobei natürlich für Anfänger ein Demokonto immer gut ist. Hier kann ohne Risiko gehandelt werden, allerdings werden hier weder Verluste noch Gewinne erwirtschaftet. Dies ist für Anfänger gut, da ansonsten doch viel Geld auch durch binäre Optionen verbrannt würde.

Sicher handeln mit BDSwiss und Social Trading

Wer dann die ersten Erfahrungen durch Social Trading und binäre Optionen gesammelt hat, der kann das Demokonto dann auch umwandeln. Danach wird dann Geld eingezahlt, denn nur so kann der Handel dann auch erfolgen. Auch hierbei ist BDSwiss hilfreich, da auch diese Schritte wiederum ganz genau beschrieben werden.

Somit wird bei BDSwiss nichts dem Zufall überlassen, was auch für das Social Trading gilt. Alles Hilfsmittel, um sicher zu handeln, vor allem binäre Optionen. Hier sieht jeder gleich, welchen Gewinn oder auch Verlust er machen kann.

Danach muss dann nur noch richtig gekauft werden, damit die Gewinne kommen. Daher sollte auch immer erst mit einem Demokonto begonnen werden, um den Handel mit binäre Optionen richtig zu erlernen. Social Trading ist hierbei wirklich mehr als wichtig.